A Oide Mü

Steht Nie Stü

 Alt ist er, der Torbogen, durch den man zur Gilli Mühle schreitet. Fast so alt wie die Mühle selbst. 460 Jahre lang steht sie schon in Eggenburg und hat jede Menge Geschichte(n) auf Lager. Zum Beispiel erzählen alte Holztram und die moderne Ölpresse davon, wie ihr der Georg Gilli wieder Leben eingehaucht hat. Oder wie sie jetzt, statt Mehl zu mahlen, hochwertiges aÖ produziert.

 80 Jahre nachdem Georgs Urgroßvater die Mühle gekauft hat, erstrahlt sie in neuem Glanz und freut sich auf zukünftige Gilli Generationen. Hier wird Tradition greifbar und Geschichte lebendig. Am besten schaut man direkt vorbei in der Schaumühle mit Museumscharakter – der Georg freut sich über jeden, dem er von früher erzählen und von morgen vorschwärmen kann.


A Stoakes Stück

Darauf kann man Bauen

Wer die Gilli Mühle besucht, erlebt Stein gewordene Familiengeschichte, die gleichzeitig so lebendig ist, wie die Vision vom besten Öl, das Georg Gilli hier presst.

 

Apropos Stein, die 1,5m dicken Mauern der alten Mühle und der Fels, auf dem sie vor 460 Jahren errichtet wurde, machen klar: Was in diesen Mauern produziert wird, hat Bestand.

Georg will mit aÖ die Unverwechselbarkeit seiner Heimat schmeck bar machen – und das nachhaltig und in enger Verbundenheit mit der Region und den Menschen, die hier leben und wirtschaften.



A Führung

 

 

 

a Getreidemühle zum ansehen

Wie hat sich die Müllerei entwickelt? Wie werden Körner zu Mehl?

Wie wurden Mühlen angetrieben? Welches Getreide wächst bei uns und wie sieht´s aus?

 

Nicht nur diese Fragen können sie nach einem Besuch beantworten!

 

 

aÖ - Mühle zum erleben

Kaltgepresste Öle für viele die Basis für gesunde Ernährung!
Wie wird kaltgepresst? Ist kaltgepresst wirklich kalt? Wie schaut Lein aus? Wie schmeckt Lein Öl?
Nicht nur das werden sie in der Mühle erleben!

 


AÖ - Eintritt

 

 

Erwachsene 8€
(ab einem Einkauf von 10€ gibts 2€ Retour)

Kinder ab 6-14 Jahre 4€

Kinder Bis 6 Jahre sind frei

 

Gruppen ab 15 Personen 6€

 

Führung inclusive Verkostung!

Dauer 1,5h bis 2h

 

Die Mühle kann das ganze Jahr über besucht werden.

Ob 2 oder 50 Personen einfach kurz melden und es geht schon los!

 

Tel.: 0043 2984 261026

@: info@iss-dialekt.at

 


Nützliches

 

 

Wie lange Dauert´s?

In der Regel müssen Sie 1h für unsere Führung und die Ölverkostung rechnen.

Sollten interessante Plauderein entstehen, kann´s auch länger dauern! 

Iss Die Mühle Barierefrei?

Leider haben es uns die alten Mauern unmöglich gemacht unseren Betrieb barrierefrei zu bauen. Die Hälfte der Führung findet im ersten Stock statt, den man über eine Stiege erreichen muss, aber einfach melden und wir suchen einen Weg!

Was soll ich für Kleidung tragen?

Sommer / Winter

Sportliche Schuhe machen es leichter über unsere alte Holzstiege zu kommen. Die dicken Mauern der Mühle halten sie auch bei wärmeren Temperaturen kühl. Eine Weste macht somit auch im Sommer und speziell im Frühling Sinn! 

 

Darf der Hund Mit?

Wir haben selbst einen Hund und freuen uns auch Ihren zu begrüßen.
In die Mühle können Sie Ihren Schützling leider nicht mitnehmen doch für die Zeit der Führung darf er sich im Hof der Mühle austoben.
Über einen kleinen Hinweis würden wir sie jedoch bitten, damit wir unsere Hunde vorbereiten können!

Wie finde ich die Mühle?

Von Wien mit der Franz Josef Bahn ist es ein Leichtes nach Eggenburg zu kommen.

Nach einer ca. 1h Zugfahrt spaziert man vorbei am Krahulezmuseum durch die mittelalterliche Stadt zur Gilli Mühle: